Bauchweh bei Kindern

„Bauchweh ukrankes Mädchen auf der Couchnseres Kindes ist unser ständiger Begleiter, aber der Arzt  hat keine Ahnung woher das kommt“! “Montag ist bei uns immer Bauchweh Tag!”

So oder so ähnlich hören wir diesen Satz in vielen Familien, deren kleine und auch größere Kinder ständig dieses Symptom „Bauchweh der unbestimmten Art“ zeigen.

Die Eltern sind gestresst und ratlos, die Kinder schlecht drauf und der Lehrer in der Schule verwundert, warum dieses Kind schon wieder fehlt.

Erst letzte Woche, vor der Klassenarbeit, hat dieses Kind doch schon wegen Bauchweh den Unterricht versäumt, obwohl die schulischen Leistungen völlig in Ordnung sind.

In der Familie werden alle Hausmittel ausprobiert, doch so leicht lässt sich das Bauchweh nicht wegzaubern. Am nächsten Tag hat es sich zwar wieder verbessert, doch mal abwarten wann es wiederkommt. Denn, dass es nochmals auftritt, davon sind die Eltern mittlerweile überzeugt und warten nur darauf.
Man nennt dies auch: selffullfilling prophecy, also das was erwartet wird, tritt mit großer Wahrscheinlichkeit auch ein.
Jedes noch so kleine Wehwehchen wird in die gleiche Kategorie- wie hier Bauchweh- geschoben und schon ist es wieder da.
Dabei haben sich viele Eltern die Erziehung ihrer Kinder bis hin zum Erwachsenenalter leichter und unkomplizierter vorgestellt. Nun hat ständiges Bauchweh die Führung übernommen und keiner weiß
so recht, wie damit umzugehen ist. Der Stress steigt!

Bauchweh bei Kindern hat oft einen seelischen Belastungshintergrund.
Stress mit Geschwistern oder Freunden, Stress mit dem Lehrer und der Schule, Überlastungs- und Überforderungsstress mit Hausaufgaben o
der dem hohen Anspruchsverhalten der Eltern können Soma-Stress auslösen. (Soma-Stress bedeutet körperlicher Stress)

Wingwave coaching setzt hier punktgenau an und kann innerhalb kurzer Zeit eine deutliche Verbesserung der Situation erreichen. Eltern und Kinder sind wie neu geboren und ohne Stress.
Dann ist Montag kein Bauchweh Tag mehr. 

Dieser Beitrag wurde unter Schulprobleme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.