Stress…und was für einer!

Stress, Burnout, Depression, keywords, Tafel„Stress, und was für einer“! Diese Antwort kommt bei vielen Menschen reflexartig, wenn Sie nach Ihrem Befinden gefragt werden. Stress ist allgegenwärtig. Auf der Arbeit, mit dem Ehemann oder Freund, in der Schule, es gibt sogar so etwas wie Freizeitstress. Reizüberflutung durch smartphones mit whats app und facebook. Ich kann gar nicht mehr so schnell tippen wie ich antworten möchte. Termine,emails checken, die Welt retten und gleichzeitig offen sein für die neuesten Werbeangebote, ich bin doch nicht blöd, das Kind will in den Reitunterricht, wie, schon wieder eine 5 in Mathe und Lars ist gar nicht mehr Dein Freund? Was für ein Stress! Bin überfordert und im Stress und sehne mich nach Ruhe, Ausgeglichenheit und Frieden. Was habe ich denn nur gemacht, bevor ich Mutter war? So ganz ohne Stress?

Ja, was eigentlich? War ich achtsamer, aufmerksamer, habe ich vielleicht sogar länger als 30 Sekunden zugehört? Hatte ich ein Gefühl von Leichtigkeit und Zuversicht und der Tag war mein Freund? Hatte ich eine Kanne Tee statt des Rotweins zum „Runterkommen?“
Alles längst verschüttete Kraftquellen! Wo sind sie hin in all dem Stress?
Weihnachten steht vor der Tür. Geschenke und Umtäusche, oder Ruhe und Besinnung?

Dem Wunder eine Chance geben, so ein Motto von wingwave coaching. Wir graben zusammen die alten Kraftquellen aus. Wie wirkt das Wort Stress bedrohlicher, ein Wort wie in Stein gemeiselt oder mit Kieselsteinen an den Strand gelegt. Mit schwarzen Blockbuchstaben oder von einem kleinen Flugzeug in den blauen Himmel gemalt? Magische Wörter, magic words, es ist so einfach Wörtern ihre Bedrohlichkeit zu nehmen.
Stress- expresscoaching ist unser Firmenname. Sie wird expressmäßig schnell verschwinden, die Einstellung. Entscheidungsfreiheit kehrt zurück und die Opferrolle verschwindet. Wie konnte ich mir nur so einen Stress machen?!

Dieser Beitrag wurde unter Stress und mehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.