Wenn nur der Bohrer nicht wäre!

Der Termin beim Zahnarzt rückt näher. Rückzieher unmöglich, denn die Plombe ist raus! Der Zahn klopft! Auf den Zahn beißen unmöglich. Panische Angst macht sich breit.
Wer kennt diese Situation nicht! Im Unterschied zu anderen Phobien (Spinnenphobie oder Höhenangst) geht es bei einem Zahnarztbesuch um einen Prozess – vom Verlassen der Wohnung bis zum Nachlassen der Betäubung nach abgeschlossener Zahnbehandlung.

Jeder einzelne potenzielle Stressfaktor kann mit dem Myostatiktest (siehe Artikel auf dieser Seite: „Der Herr des Ringes“) auf seine Stresswirksamkeit ausgetestet werden.

Ist es allein das Betreten der Praxis? Ist es der typische Geruch oder das Sitzen im Wartezimmer, das den Puls in die Höhe treibt? Vielleicht ist es das Lätzchen, das um den Hals gehängt wird oder schon allein der Anblick der Spritze, die vor dem Patienten/der Patientin liegt. Das Geräusch des Bohrers ertönt oder die Stellung des Stuhls wird verändert, wird gar der Zahn gezogen? War da ein Blick der Unsicherheit in den Augen der Zahnärztin?

Auch der Geschmack im Mund und eine aufkommende Übelkeit können einen Besuch beim Zahnarzt zur Hölle werden lassen.

Seien Sie zuversichtlich!

Dentist doing a treatmentWingwave Coaching kann Ihnen Ihre verloren gegangene Souveränität zurückgeben.
Sie kennen mit Sicherheit Situationen aus Ihrem bisherigen Leben, bei denen Sie Nerven wie Drahtseile hatten, oder sich gelassen und entspannt erlebt haben. In denen Sie an etwas fest geglaubt oder „blind“ vertraut haben. Wunderbar!
Das Ressourcen Coaching mit wingwave ermöglicht es Ihnen, bei in der Vergangenheit oft als belastend empfundener Zahnarztsituation mit all Ihren Kraftquellen zu agieren. Es ist möglich, zur weiteren Entspannung während der Zahnarztbehandlung die wingwave CD zu nutzen. Aus den EFT (Emotional Freedom Techniques) wissen wir weiterhin, dass bestimmte Klopftechniken (auch auf dem Behandlungsstuhl anwendbar!) gefühlte Stressbelastungen deutlich abmildern können. Fragen Sie doch einfach mal Ihren Zahnarzt, ob er eine wingwave unterstütze Behandlung gegen Zahnarztangst unterstützt.

Ein weiteres Angebot, dass Ihnen auch stress-expresscoaching anbietet, ist die Installation eines für Sie als angenehm empfundenen „sicheren Ortes“, den Sie, wenn z.B. der Bohrer läuft, jederzeit innerlich abrufen können.

Wir können Ihnen im Coaching nicht Freude am Zahnarztbesuch vermitteln, da gibt es wirklich nettere Dinge. Aber der Stress ist weg! Der Termin rückt näher, aber die ehemals panische Angst ist einer souveränen Gelassenheit gewichen.

Dieser Beitrag wurde unter Stress und mehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.